Neu im Podcatcher der Camping & Caravan Podcast

Hallo Ihr Zwei …

Endlich ein Podcast zum Thema Camping. Ich denke darauf haben viele Podcast „Fans“ schon gewartet. Ich wünsche euch alles Gute und habe mich über die „Nullnummer“ schon sehr gefreut.

Grüße aus dem Süden!

K.Backhaus

CCP - Camping Caravan Podcast

CCP_Logo_mittelUnsere erste Folge des neuen Camping Caravan Podcast ist nun im Kasten und steht euch zur Verfügung. Sönke und ich sind ganz neu in dem Thema Podcast, zumindest neu auf der aktiven Seite.

In der Nullnummer stellen wir uns euch einmal kurz vor und erzählen wie wir eigentlich zum Camping mit dem Wohnwagen gekommen sind.

Wir würden uns natürlich auch über Kommentare und Feedback von euch freuen

Ursprünglichen Post anzeigen

Erste Schritte mit dem Podlove Publisher

Wer weiß wann ich das mal gebrauchen kann …

https://github.com/fstern/podlove_installieren

Quelle :

 

 

Viertausendhertz und die Castronauten wollen die Plattenfirmen für Podcasts sein | WIRED Germany

Wie zwei Berliner Startups den Podcast-Markt aufmischen wollen

Quelle: Viertausendhertz und die Castronauten wollen die Plattenfirmen für Podcasts sein | WIRED Germany

Hier mal kurz meine persönlichen Highlights aus diesem Artikel!

„Wenn die Audioqualität ganz schlecht ist, sagen wir Bewerbern: Rüstet mal auf und
meldet euch dann noch mal“ 

oder auch sehr gelacht habe ich hier:

„Viele Autoren würden zwar gern Podcasts machen, schrecken aber davor zurück, weil es ein Riesenaufwand ist“

Hörerzahlen … klar sind wichtig … aber wenn ich gute Zahlen habe brauche ich doch keinen „Man in the Middle“

„Und wir gucken natürlich nach den Hörerzahlen, es muss ja für die Sponsoren auch irgendwie Sinn machen.“ … Da sitzen wir in der Mitte und helfen.“

Ich bin gespannt was draus wird … lehne mich zurück und freue mich auf das nächste Treffen mit „meiner Community“ auf dem Raucherbalkon in der PodWG.

K.Backhaus

So schmeckt Kanada! | Rezept: Poutine | Reisehappen

Poutine ist DAS Nationalgericht Kanadas und besteht aus Pommes Frites, Käse und Bratensoße. Poutine gibt es in fast jedem Restaurant in Kanada.

Quelle: So schmeckt Kanada! | Rezept: Poutine | Reisehappen

Hier meine erste Testversion mit Bratensoße vom belgischen Bierfleisch und Schafskäse … sher lecker! Schreibt mir gerne mal Eure Version von Poutine, würde mich freuen!

Die Ton Scherben …

Ich mag ja diese personal Podcasts sehr gerne – und Ihr könnt es auch Laberpodcast nennen, für mich ist das ein Format das an Ehrlichkeit und Spaß unschlagbar ist.

Der „Die Ton Scherben“ Podcast trifft darum ganz genau meinen Geschmack. Dahinter verbirgt sich der Dennis Fuisz und der ist nicht nur Podcaster sondern auch Familenvater, Heimwerker und Hobbykoch!

Wie es kommt das man von der Suche nach einem Kroketten Rezept zum Podcaster wird, der sollte sich die aktuell 12 Folgen anhören.

Wir als Zuhörer können uns noch auf einiges freuen. Denn unter dem „Ton Scherben Dach“ sollen dann bald auch die Themen Heimwerken und Kochen ein eigenes „Zimmer“ bekommen.

Ich bin auf jeden Fall unglaublich gespannt was da noch alles kommt und darum ist „Die Ton Scherben“ auf jeden Fall ein Podcast des Monats.

Wer kann und möchte sollte dem Dennis mal etwas in den Hut werfen! Auf der Homepage findet ihr die entsprechenden Flattr und PayPal „Knöpfe“ … ich glaube er freut sich und ein Kommentar kostet ja quasi fast nichts außer ein klein wenig Zeit!

Die Ton Scherben Homepage: http://www.die-ton-scherben.de/

Die Ton Scherben auf Twitter: https://twitter.com/dietonscherben

Der Dennis Fuisz auf Twitter: https://twitter.com/defu76

Der RSS Feed (mp3) für den Podcatcher: http://www.die-ton-scherben.de/feed/mp3/

Das Podcast Versuchslabor : Das Ding mit dem Intro …

Da ist das Ding! Der eigene Podcast hat ab jetzt auch ein Intro … Ihr kennt das wenn die neue Folge startet dann gibt es immer erstmal Pling Plong Ploing, dann Musik und jemand sagt den Namen vom Podcast.

Genau so etwas habe ich jetzt auch zusammen gestöpselt … lach!

Wer mal rein hören mag hier:

Ich hatte mich ja auf Twitter spaßhaft darüber geäußert, dass der Puerto Patida Podcast die Messlatte was Intros und Jingles angeht, unglaublich hoch gehängt hat …

Kaum war der Tweet raus bekomme ich mehrere sehr nette DMs auf Twitter von @PuertoPatida – ich nehme mal an das es der Johannes war der da geschrieben hat – mit richtig tollen Tipps & Tricks zum Thema Intro und wo es Sounds gibt und das ich die doch unter die schon vorhandene Musik mischen könnte, was ich dann auch genau so gemacht habe.

Tja und wieder mal bleibt mir nur Danke zusagen für die tolle Unterstützung, die meinem kleinen Versuchslabor immer wieder zuteil wird.

Heute also einen ganz lieben Gruß auf die Insel …

K.Backhaus

 

Piraten ringen um Stabilität | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Piraten ringen um Stabilität Beim Parteitag der Berliner Piraten ist der alte auch zum neuen Chef gewählt worden: für Bruno Kramm haben 59 der anwesenden knapp 80 Piraten votiert. Ob es eine Piratenfraktion nach der Wahl zum Abgeornetenhaus noch geben wird, bezweifeln mittlerweile selbst Parteimitglieder. In den vergangenen Monaten waren insgesamt sieben Mitglieder des elfköpfigen Vorstands zurückgetreten. Beitrag von Heike Bettermann

Quelle: Piraten ringen um Stabilität | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Der RBB berichtet über den Parteitag der… – Christopher Lauer

Schade um die Piraten …

Der RBB berichtet über den Parteitag der Berliner Piraten. Ich teile das hier, weil mir wichtig ist allen die noch mit der Piratenpartei sympathisieren klar zu machen, dass sie bei der nächsten Abgeordnetenhauswahl auf keinen Fall Piraten wählen sollten. Mittlerweile sind sechs Fraktionsmitglieder aus der Partei ausgetreten. Jüngst Pavel Mayer, seit 2009 Mitglied und davor Andreas Baum, Spitzenkandidat 2011, Gründungsmitglied der Piratenpartei und langjähriger Landesvorsitzender der Piraten in Berlin. Auf dem Parteitag waren 80 Leute. Zum Vergleich: Anfang 2010 waren auf dem Landesparteitag im Meistersaal ca. 300 Leute, nach der AGH-Wahl 2011 gab es mehrere Landesparteitage mit 400 Mitgliedern. Der Schatzmeister hatte die Unterlagen für die Kassenprüfer vor „lauter Stress“ vergessen™. Die Partei, die ursprünglich mal für mehr Mitbestimmung angetreten ist und die ihren Online-Parteitag mittlerweile wieder abgestellt hat, kündigte an, 2016 mit der Online-Beteiligung wieder starten zu wollen. Dazu muss man wissen, dass die Berliner Piraten bereits 2010 in der Lage waren, Meinungsbildung Online stattfinden zu lassen. Es ist also schlichtweg Realsatire, wenn die Berliner Piraten so tun, als wären sie nicht in der Lage Online-Beteiligung stattfinden zu lassen. Die Wahrheit ist: Sie wollen es nicht. Wer die Piraten wählen will, weil er sie 2011 mal cool fand sollte es lassen. Wer die Piraten wegen der Arbeit im Abgeordnetenhaus wählen will sollte es auch lassen, diejenigen, die die meiste Arbeit im Abgeordnetenhaus machen sind nicht mehr Mitglied der Partei. Es ist bitter, wie sich die Piratenpartei auch in Berlin zerlegt hat, aber es ist so. Sie stellt keine wählbare Alternative dar. http://www.rbb-online.de/…/20151003_…/Parteitag_Piraten.html

Quelle: Der RBB berichtet über den Parteitag der… – Christopher Lauer